Diese drei Gaming-Kracher erwarten uns im Oktober 2021

28.10.2021

Die Zeit der warmen und sonnigen Tage neigt sich langsam dem Ende entgegen, sodass man seine Freizeit immer häufiger zu Hause verbringt. Langeweile hat jedoch kein Videospielfan zu befürchten, denn für Oktober 2021 sind drei sehr interessante Games angekündigt, die dem tristen Alltag den Kampf ansagen. Ob Horrorspiel, rasantes Racing oder Fantasy MMORPG (Massively Multiplayer Online Role-Playing Game) – hier ist für jeden etwas dabei.

Die Zeit der warmen und sonnigen Tage neigt sich langsam dem Ende entgegen, sodass man seine Freizeit immer häufiger zu Hause verbringt. Langeweile hat jedoch kein Videospielfan zu befürchten, denn für Oktober 2021 sind drei sehr interessante Games angekündigt, die dem tristen Alltag den Kampf ansagen. Ob Horrorspiel, rasantes Racing oder Fantasy MMORPG (Massively Multiplayer Online Role-Playing Game) – hier ist für jeden etwas dabei.

The Dark Pictures: House of Ashes

Beim Videospiel „The Dark Pictures: House of Ashes“ handelt es sich um ein Horrorspiel, das nach „Man of Medan“ (2019) und „Little Hope“ (2020) den dritten Teil der Dark Pictures Anthology darstellt. Insgesamt soll die Dark Pictures Anthology einmal acht Titel umfassen.

Die Story hinter „House of Ashes“ ist eines wahren Horrorspiels würdig: Eine Truppe von fünf US-Soldaten (bestehend aus CIA Field Officer Rachel King, Lieutenant Iraqi Ground Forces Salim Othman, 1st Lieutenant USMC Force Recon Jason Kolchek, Sergeant USMC Force Recon Nick Kay und Lieutenant Colonel USAF Eric King) hat den Auftrag, während des Irakkriegs im Jahr 2003 ein Chemiewaffenlager zu finden und anschließend zu zerstören. Während eines erbitterten Kampfes reißt jedoch die Erde auf, woraufhin die Gruppe in die entstandene Schlucht stürzt. Statt in einem leeren Hohlraum finden sich die Soldaten allerdings in einer altertümlichen Tempelanlage unter der Erdoberfläche wieder. Als wäre die Situation nicht schon schlimm genug, stellt sich heraus, dass die Truppe nicht alleine ist und bald von grauenhaften Kreaturen durch die Anlage gejagt wird. Ziel des Spiels ist es, möglichst viele Charaktere lebend aus diesen aussichtlosen und gefährlichen Umständen zu befreien.

Doch was unterscheidet „House of Ashes“ von so vielen anderen Horrorspielen? Das Spiel erinnert eher an einen interaktiven Horrorfilm als an ein typisches Horror-Rollenspiel. Die Inszenierung ist atemberaubend und der Einsatz bekannter Schauspieler macht das Spiel zu einem hollywoodreifen Erlebnis. Der Verlauf der Handlung wird maßgeblich durch die Entscheidungen des Spielers beeinflusst, sodass verschiedene Ausgänge der Story möglich sind. Somit ist dieser Titel ein echter Tipp für jeden, der beim Schauen eines Horrorfilms die Charaktere am liebsten durch die Mattscheibe vor schlimmen Fehlern gewarnt hätte. „House of Ashes“ wird am 26.10.2021 offiziell veröffentlicht und ist für PC, PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X/S erhältlich. Auf der offiziellen Homepage (https://de.bandainamcoent.eu/the-dark-pictures/the-dark-pictures-house-of-ashes) kann das Spiel jedoch schon jetzt in der Standard Edition oder der umfangreichen Pazuzu Edition – die neben dem Spiel selbst beispielsweise eine 10 Zentimeter große Figur der Unterweltkreatur, exklusive Sticker und eine Collector’s Box enthält – vorbestellt werden.

Mortal Online 2 (Early Access)

Wer auf barbarische Kämpfe Mann gegen Mann steht, der sollte sich „Mortal Online 2“ etwas genauer anschauen. Nachdem der 2010 erschienene erste Teil „Mortal Online“ durch unfaire Kampfszenarien einen eher zweifelhaften Ruf genoss, soll der zweite Teil nun vieles besser machen.

Schauplatz von „Mortal Online 2“ ist eine riesige Fantasywelt im Stil einer Sandbox – das erlaubt unglaubliche Freiheiten, da man als Spieler nicht durch eine Vielzahl an Quests eng an einer Story entlanggeführt wird. Die Spielfigur kann nach den eigenen Vorstellungen individuell angepasst und im Laufe der Zeit verbessert werden. Ein Levelsystem wie aus vielen anderen Rollenspielen bekannt gibt es nicht, wodurch jede der insgesamt 600 Fähigkeiten („Skills“) unabhängig eines Spielerlevels durch Einsatz der Fähigkeiten verbessert werden kann. Des Weiteren haben die Entwickler ein besonderes Augenmerk auf das Crafting, also das Sammeln von Gegenständen und deren anschließende Kombination zu verschiedenen mächtigen Items gelegt. Es sollen Millionen an Kombinationen möglich sein, der Kreativität sind also kaum Grenzen gesetzt. Die tragende Säule des Spiels ist jedoch wie beim Vorgänger das Kampfsystem, das sehr auf actionreiche Kämpfe Mann gegen Mann ausgerichtet ist und durch Unreal Engine 4 sehr realistisch und bestialisch wirkt.

„Mortal Online 2“ richtet sich an alle, die Spaß an knallharter PvP-Action haben und sich im Spiel gerne frei entfalten möchten. Es lauern jederzeit Gefahren, sei es durch schreckliche Monster oder hinterlistige gegnerische Spieler – man sollte also auf der Hut sein. Außerdem sollte man mit einem gewissen Level an Frust umgehen können, denn durch das Full-Loot-System kann es passieren, dass der Gegner nach einer eigenen Niederlage alle mitgeführten Gegenstände an sich nimmt – was bedeutet, dass man alles nochmal sammeln und craften muss. Das Spiel wird als Early Access Version am 26.10.2021 via Steam (https://store.steampowered.com/app/1170950/Mortal_Online_2/) für PC veröffentlicht und soll in seiner finalen Version ab dem 25. Januar 2022 erhältlich sein.

Riders Republic

Das Fun-Sportspiel „Riders Republic“ der Gamingschmiede Ubisoft lässt die Herzen aller Freunde ausgefallener Sportarten höher schlagen. Sei es eine rasante Abfahrt mit dem Snowboard, technisch höchst anspruchsvolles Downhill-Biking oder ein atemberaubender Flug mit einem Windsuit durch die Canyons – wer nach einem Adrenalinkick abseits der Mainstream-Sportarten Ausschau hält, der wird bei „Riders Republic“ fündig. Wie auch beim Vorgänger „Steep“ handelt es sich bei diesem Titel um ein „Massive Multiplayer Playground“, sodass die Interaktion mit anderen Spielern im Mittelpunkt steht.

Die Storyline ist relativ schnell erklärt: Der Spieler nimmt die Rolle eines jungen Extremsportlers ein, der der beste Sportler der ganzen Republic sein möchte. Die Republic ist eine virtuelle Welt, die keine Nation, sondern einen gigantischen Sportpark darstellt, den es zu erkunden gilt. Ubisoft nahm für diesen virtuellen Spielplatz allerdings reale Vorbilder zur Hand und baute Lokalitäten wie Canyonlands, Bryce Canyon, Yosemite Valley und Mammoth Mountain nach. Somit entsteht eine beeindruckende Welt mit unterschiedlichen Landschaften, geprägt von grünen Wiesen, dichten Wäldern, verschneiten Bergen und tiefen Canyons.

Durch den Open-World-Ansatz wird es zu keiner Zeit langweilig und es gibt immer wieder Neues zu entdecken. Seien es abwechslungsreiche Veranstaltungen, versteckte Objekte oder verschiedene andere Aufgaben, als Spieler hat man immer etwas zu tun. Für jede Sportart gibt es einen eigenen Karriereweg, sodass man nicht gezwungen wird, bestimmte Sportarten zu absolvieren, um in anderen Sportarten weiterzukommen. Auch innerhalb einer Sportart ist durch verschiedene Modi wie den Versus-Modus, das Tricks Battle, Massenstartrennen oder Free-for-All viel Abwechslung geboten. Außerdem hat man umfangreiche Gestaltungs- und Individualisierungsmöglichkeiten wie verschiedene Outfits, mit denen man sich aus der Masse hervorheben kann.

Der offizielle Verkaufsstart von „Riders Repulic“ ist auf den 28. Oktober 2021 terminiert. Allerdings hat Ubisoft noch eine Überraschung für alle Interessenten: In der Trials Week vom 21. bis 27. Oktober 2021 kann man das Spiel vier Stunden lang kostenlos ausprobieren. Entscheidet man sich danach für das Spiel, kann der zuvor erspielte Speicherstand sogar übernommen werden, sodass der vierstündige Fortschritt nicht verloren geht. Das Spiel wird für die Plattformen Xbox One, Xbox Series X/S, PC, PS4 und PS5 verfügbar sein und kann bereits heute vorbestellt werden (https://www.ubisoft.com/de-de/game/riders-republic/trial-week).

Mit Gaming-Notebooks von Nexoc. bestens gerüstet.

Die genannten Spiele können mit Gameplay, Grafik und Story überzeugen und versprechen viele Stunden unvergesslichen Spielspaß. Allerdings vergeht auch beim spannendsten Spiel schnell die Lust, wenn die verwendete Hardware nicht potent genug für eine flüssige und verzögerungsfreie Wiedergabe ist.

Mit Gaming-Systemen von Nexoc. braucht man sich jedoch nicht vor Rucklern, langen Ladezeiten und Framedrops fürchten, denn sie sind hinsichtlich ihrer Hardware für optimale Gamingperformance konfiguriert. Sei es ein Notebook für höchste Flexibilität oder ein Tower-PC für maximale Gamingleistung zuhause – bei Nexoc. findet man garantiert ein passendes System.

Sucht man nach einem Gaming-Notebook für die genannten Spiele, so eignen sich beispielsweise:

Ist man eher ein Freund von Desktop-PCs, so sollte man sich folgende NEXOC. PC-Systeme einmal genauer anschauen:

Wie auch immer man sich entscheidet, mit Nexoc. steht unbegrenztem Spielspaß nichts mehr im Wege.